TS Viewer Gamerzhost Sponsor Yogi www.ilch.de 
 
 
 
  Heute: 92  |  Gestern: 422  |  Mitglieder: 12  |  Besucher bisher: 467703  |  ...mehr Kontakt  |  Impressum  
 

YouTube Videos auf unserer Seite
Autor:  Yogi Letzter: Yogi
Die Regel !
Autor:  Yogi Letzter: Yogi
 
Login


    Regist
Menü
News Forum Mitglieder Gbook Links Downloads Gallery Kalender Kontakt Impressum
Clan Menü
Squads Fightus Joinus Wars Awards Regeln History
Shoutbox
King: 🤫
La Loca: Euch allen und euren Familien ein friedvolles und besinnliches Weihnachtsfest 🎄
La Loca: Noch 8x schlafen😁
King: Guten Morgen 😊
La Loca: 7 Wochen noch 😉
Archiv
Sie befinden sich hier: News
LdNNews

Samstag 08. 05. 2021 - Call of Duty: Warzone – John Rambo als Operator ?
Call of Duty: Warzone – John Rambo als Operator ?

Was sich wie eine Hirngespinst anhört, könnte schon bald von den Entwicklern umgesetzt werden. Gerüchten nach soll John Rambo (in den gleichnamigen Filmen gespielt von Sylvester Stallone) bald in Verdansk seinen Gegnern das Leben schwer machen

Schwammige Meldung über Twitter

Hatte man dieses Gerücht noch als kleinen Scherz hingenommen, twitterten die Verantwortlichen über den offiziellen „Call of Duty“ Account einen offensichtlichen Hinweis mit den Stats eines Users, namens SURVIVORJOHN#1009062, der natürlich in allen Belangen seine Überlegenheit präsentiert.

5 Spiele mit 5 Siegen und 552 Kills und kein eigener Tod in 7 Stunden, würden eher in die Kategorie „Cheater“ passen, so dass die Frage nach dem User wohl hinfällig wäre und man würde direkt handeln (Ban).

Auch die gezeigte Unwissenheit, mit der Frage „Kennt jemand den User, der solch eine Quote im WarzoneReport hat?“ täuscht nicht über die Möglichkeit, seitens der Entwickler, John Rambo ins Spiel einzupflegen.



John Rambo mit weiteren Gastauftritten

Es ist nicht das erste Mal das Sylvester Stallones Charaktere, John Rambo, in einem Videospiel auftaucht. Bereits in Mortal Kombat 11 zeigt der einsame Kämpfer, dass er es durchaus schafft in einem Game eine gute Figur zu machen. Im u.a. offiziellen Trailer von www.mortalkombat.com könnt Ihr seine Fähigkeiten bewundern.



Was haltet Ihr von einem neuen, bekannten, Operator. Zu dick aufgetragen, oder wäre es eine tolle Aktion der Entwickler ?.

Quelle:CoDInfoBase


Geschrieben von Yogi


LdNNews

Donnerstag 06. 05. 2021 - CoD 2021 jetzt doch „WWII Vanguard“?
CoD 2021 jetzt doch „WWII Vanguard“?



Nach vielem Hin und Her in der Gerüchteküche, hat Activision nun bestätigt, dass der diesjährige CoD Ableger doch „Vanguard“ wird.

Anfang Mai hatten wir bereits einen Artikel darüber geschrieben, dass der diesjährige Ableger von CoD wieder in den 2. Weltkrieg zurück gehen soll. Das behaupten zumindest entwicklernahe Quellen. So soll der Krieg nicht 1945 geendet sein, sondern in einem alternativen Verlauf darüber hinaus gehen. Produziert wird das Spiel von Sledgehammer Games unter dem Arbeitstitel Call of Duty: WWII Vanguard. So zumindest die Gerüchte.

Basieren soll der neue Titel auf der IW8.0 Engine, welche auch von Modern Warfare 2019 genutzt wird. Diese wird seit 2005 genutzt und wird seitdem immer weiter verbessert und perfektioniert. Ursprünglich nannte sie sich ID-Tech 3 (Quake) Engine.

Bestätigt von offizieller Seite

Activision hat die Gerüchte rund um „Vanguard“ nun mehr oder weniger bestätigt. In einer Investorenkonferenz bestätigte der Publisher, dass Sledgehammer Games tatsächlich die Leitung des kommenden Premiumtitels innehat. Auch wachse und gedeihe das Studio prächtig, denn es entstehe gerade eine Niederlassung des Entwicklerstudios in Toronto.

Der Chief Operating Officer von Activision Blizzard teilte auch mit, dass der neue Ableger sich wohl auf die Next-Gen fokussiert und dementsprechend entwickelt wird. Wir dürfen uns auf „atemberaubende, grafische Effekte“ innerhalb der Kampagne, Multiplayer und Koop-Modi freuen.

Die Enthüllung ist im Herbst geplant, der Release des Spiels wieder in Quartal 4.

Auch eine Integration in Warzone ist geplant. Wie das jedoch aussehen soll, ist noch gänzlich offen. Denn das Setting wäre zu weit in der Vergangenheit, um es sinnvoll und funktionierend einzubauen. Wahrscheinlicher ist, dass die Verschmelzung sich auf Waffen, Operator und Battlepass beschränken wird.

Eine neue Warzone Map dürfen wir erst gegen 2023 erwarten. Denn wir wissen, dass Infinity Ward an einem Sequel zu Modern Warfare 2019 arbeitet, der nächstes Jahr erscheinen soll. Und, wenn es dann so läuft wie bisher, wird die Integration in Warzone bis Mitte des darauffolgenden Jahres dauern.

Was ist mit Modern Warfare 2 Multiplayer?

In den letzten Wochen gab es viele Gerüchte rund um den neuen Ableger. So soll es anscheinend massive Schwierigkeiten in der Entwicklung von Vanguard gegeben haben, welche das Spiel in einem Zustand von „katastrophal unfertig und unspielbar“ zurückgelassen haben. Also sollte stattdessen eine remastered Version des Modern Warfare 2 Multiplayer kommen, um die Spieler zu besänftigen. Auch darüber haben wir hier berichtet. Wie viel Wahrheit dahinter steckt, ist aktuell nicht zu sagen.

Cold War hatte auch seine Schwierigkeiten, weswegen Treyarch Studios in die Bresche springen musste, um das Spiel noch zu retten. Das Ergebnis haben wir gesehen: Viele Bugs und wenig Content. Vielleicht geht es „Vanguard“ ganz ähnlich – nur, dass so getan wird, als sei alles gut. Und wenn es nichts wird, haben sie MW2 noch als Trumpf in der Hinterhand. Das alles ist reine Spekulation, deswegen müssen wir abwarten, was die Zeit bringt.

Quelle:CoDInfoBase


Geschrieben von Yogi


LdNNews

Dienstag 27. 04. 2021 - Warzone: AK47 CW wurde angepasst
Warzone: AK47 CW wurde angepasst



Die AK47 aus Warzone war insbesondere seit Season 1 eine beliebte Waffe auf mittlere – / große Distanz und wurde von vielen Spielern gerne im Loadout genutzt. Umso mehr freute man sich, dass es die Waffe auch auch in Black Ops: Cold War geschafft hatte.

Ernüchterung in Warzone



Der Wechsel zur AK47 aus Cold War zur Nutzung in Warzone brachte dann die Ernüchterung. Wie viele Waffen, die aus Cold War in Warzone genutzt wurden, war auch die AK47 kaum spielbar und verschwand schnell wieder aus dem Repertoire der Gamer.

Anpassung von Raven, zur Season 3, zeigt Erfolg



Mit dem Update zur Season 3 hat Raven Software fast unbemerkt eine Vielzahl von Waffen angepasst. Neben der FARA83, Krieg6, CR-56 Amax und einigen weiteren Waffen, hat auch die AK47 aus Cold War nicht nur die Wirkung die man sich erhofft hat, sondern auch einen erheblichen Buff bekommen. Insbesondere auf mittlerer und großer Reichweite spielt sich die Waffe nun sauber und extrem stark.

AK47 bereits META ?

Hier nun direkt von eine META zu sprechen wäre sicherlich etwas verfrüht, liegen allerdings die Anpassungen für alle Waffen nun im Rahmen und bewirken das, wie sie in der Ausrüstungsstärke-/Schwäche angezeigt werden.

Was denkt Ihr, ist die AK47 bereits als META zu bezeichnen und spielbar ?

Quelle:CoDInfoBase


Geschrieben von Yogi


LdNNews

Sonntag 25. 04. 2021 - Call of Duty: Warzone – NVIDIA spendiert DLSS Unterstützung
Call of Duty: Warzone – NVIDIA spendiert DLSS Unterstützung



Mit dem neuen Update zu Call of Duty: Warzone / Black Ops: Cold War Season 3 können sich vor allem die Spieler freuen, die eine NVIDIA RTX 20er / 30er Grafikkarte verbaut haben. Der Hersteller spendiert für die Karten kostenfrei das DLSS.

DLSS bedeutet Deep Learning Super Sampling und ist ein KI-Renderer für mehr Power im Grafikaufbau. Dabei werden in NVIDIA’s Rechenzentren KI-Algorithmen dazu trainiert, niedrig aufgelöste Bilder in höherer Auflösung darzustellen.


NVIDIA RTX: Mehr Power durch mehr FPS

Laut Hersteller NVIDIA ist es nun möglich bis zu 70%, je nach RTX Karte, mehr Leistung aus den Grafikkarten herauszuholen. Da bei dem beliebtem Shooter natürlich jedes Frame zählt, freut dies insbesondere die Besitzer der RTX 20er- und 30er-Reihe.

DLSS In-Game einfach zu aktivieren



In den Einstellungen zur Grafik im Spiel, hat man nun die Möglichkeit DLSS zu aktivieren und mit verschiedenen Modi die Grafik auf das eigene System anzupassen. Hier ist natürlich, wie bei allen Einstellungen, auch Vorsicht geboten, kann die falsche Einstellung auch das Gegenteil bewirken.

Habt Ihr die Veränderung bemerkt ? Spielt es sich flüssiger und hat es Auswirkungen auf die FPS bei Euch ? Diskutiert mit und schreibt es in die Kommentare.

Quelle:CoDInfoBase


Geschrieben von Yogi


LdNNews

Montag 19. 04. 2021 - ActivisionCall of Duty: WarzoneRaven Software 19. April 2021 1 Minute Lesedauer 1 Call of Duty: Warz
ActivisionCall of Duty: WarzoneRaven Software 19. April 2021 1 Minute Lesedauer 1 Call of Duty: Warzone – Raven Software will Pay2Win Skin anpassen



Raven Software hat kürzlich bekannt gegeben, dass sie den als Pay2Win angesehenen Skin von Roze überarbeiten werden. Des Weiteren wollen sie auch noch ein paar andere Dinge anpassen.

Auf Twitter haben die Entwickler rund um Warzone ein paar Themen angesprochen, welche sie in den nächsten Updates verändern wollen.

  • Der Skin von Roze, der als Pay2Win gilt
  • Ein weiteres Balance-Update für die Waffen: Tac-Rifle Charlie, M16, FFAR1 und Sykov
  • Eine Fehlerbehebung von Modern Warfare Waffenperks + das Glitzern des Scharfschützenvisiers
  • Änderung daran, wie man die RC-XD bekommt


Warum die Änderungen?

Der Roze-Skin steht schon seit längerem in der Kritik. Hier haben wir einen Artikel darüber. Man konnte ihn nur durch den (kostenpflichtigen) Battlepass freischalten. Das Problem: Der Charakter wird dadurch komplett schwarz – selbst das Gesicht.

Mit diesem Skin können sich Spieler also in dunkle Ecken stellen und nahezu unsichtbar werden. Laut den Spielern, gab es sogar Lobbys, in denen alle Spieler Roze wählten und sich gegenseitig in dunklen Orten hinmeuchelten.

Dies soll nun verbessert werden. Wie genau, ist noch unklar. Aber vermutlich wird an der Sichtbarkeit gearbeitet.

Die Waffen in Warzone haben es auch nicht leicht. Ständig gibt es Waffen, welche die Meta in Warzone bestimmen. Erst kürzlich ist es die Sykov aus Modern Warfare gewesen. Auch darüber haben wir hier berichtet.

Und auch hier sollen wohl dringend nötige Anpassungen vorgenommen werden. So werden die zu starken Waffen generft damit andere Waffen wieder eine Chance haben.

Wann kommen die Änderungen?

Raven Software schreibt dazu nur: „coming soon“. Am 21. April ist für Warzone das Event „The End is near“ angekündigt. Kurze Zeit später wird Season 2 enden und Season 3 beginnen. Vermutlich werden die Entwickler die Zeit nutzen, um Änderungen zu implementieren.

Was haltet Ihr von den Anpassungen? Habt Ihr auch schon Bekannschaft mit dem Roze-Skin gemacht? Lasst es uns wissen!

Quelle:CoDInfoBase


Geschrieben von Yogi




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »
LdN - Teamspeak
Kalender
<5. 2024>
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Suchen


erweiterte Suche
Umfrage
keine Umfrage vorhanden
Allianz
Online
offline0 User

offlineLa Loca
offlineKing
offlineAchilles
offlineGrobi
offlineBolek

online5 Gäste
Statistik
Gesamt: 467703
Heute: 92
Gestern: 422
Online: 12
... mehr
 
H8Machine [ ? ] am: 16.03.2024
Pakko [ ? ] am: 14.11.2023
H3*DHunt3R [ ? ] am: 09.02.2023
Germany.gif Virus [ 56 ] am: 08.02.2021
El Loco [ ? ] am: 01.02.2021
Germany.gif Jester [ 48 ] am: 01.02.2021
Germany.gif King [ 43 ] am: 29.01.2021
Germany.gif Grobi [ 47 ] am: 28.01.2021
Germany.gif Achilles [ 51 ] am: 28.01.2021
 
 
1. Yogi Posts:   5
2. Pakko Posts:   0
3. H3*DHunt3R Posts:   0
4. Virus Posts:   0
5. El Loco Posts:   0
6. Jester Posts:   0
7. King Posts:   0
8. Grobi Posts:   0
9. Achilles Posts:   0
 
 
Avatar Sammlung
Downloads: 1 Ansichten: 1
Avatar Sammlung
Downloads: 3 Ansichten: 2
Avatar Sammlung
Downloads: 3 Ansichten: 2
Locas Clan Avatar
Downloads: 9 Ansichten: 4
Clan Avatar
Downloads: 1 Ansichten: 7
 
 
Locas Clan Avatar
Downloads: 9 Ansichten: 4
Avatar Sammlung
Downloads: 3 Ansichten: 2
Avatar Sammlung
Downloads: 3 Ansichten: 2
Avatar Sammlung
Downloads: 2 Ansichten: 2
Clan Avatar
Downloads: 1 Ansichten: 7
 
Copyright © 2012 by Capfx.de | Design by: LastChaos | Code by: IRvD

Close