www.ilch.de 
 
 
 
  Heute: 126  |  Gestern: 207  |  Mitglieder: 14  |  Besucher bisher: 235757  |  ...mehr Kontakt  |  Impressum  
 

 
Login


    Regist
Clan Menü
Regeln History
Shoutbox
Bolek: heute zocken?
La Loca: Schon wieder vorbei 😭& #128557;&# 128557;
La Loca: Noch 1x schlafen :-)
La Loca: morgen noch eine Woche
La Loca: In 2Wochen sind die ersten schon wieder breit 🤣& #129315;&# 129315;
Archiv
Sie befinden sich hier: News
news

Dienstag 07. 04. 2020 - CoD: Warzone – Activision greift gegen Cheater und Hacker durch
CoD: Warzone – Activision greift gegen Cheater und Hacker durch

Cheater und Hacker sind seit Beginn des Onlinegamings, dass Geschwür welches oft und vielen den Spielspaß nimmt. Und natürlich machen diese Ehrenlosen Spieler, auch vor CoD: Warzone nicht halt. Um diesem entgegenzuwirken hat Publisher Activision eine „Zero Tolerance“ eingeführt, welche bereits einige Früchte getragen hat.

Infinity Ward bannt 50.000 Accounts seit Release von Warzone

In einem Statement auf dem offiziellen Blog von Activision äußerten sich die Entwickler von Infinity Ward, wie sie gegen Cheater und Hacker in Warzone vorgehen und vorgehen werden. Gleich nach dem Release von Warzone beklagten sich viele Spieler, über Cheater im neusten CoD Battle Royale. Wie es scheint greifen auch bereits die ersten Maßnahmen gegen diese Spieler. Denn laut Infinity Ward wurden seit dem Release am 10. März, über 50.000 Betrüger entlarvt und mit einem Permanten Bann bestraft.

In Spielen gibt es keinen Platz zum Cheaten. Warzone hat keine Toleranz für Betrüger. Wir nehmen alle Formen des Betrugs sehr ernst. Die Aufrechterhaltung gleicher und fairer Wettbewerbsbedingungen für alle gehört zu unseren höchsten Prioritäten. Dies ist ein Bereich, an dem wir intensiv gearbeitet haben, aber wir diskutieren ihn nicht immer öffentlich.

Seit Tag 1 der Veröffentlichung von Warzone setzen wir Kontoverbote durch. Bis heute haben wir weltweit mehr als 50.000 Permabans ausgegeben.

Einfach gesagt, es gibt keinen Platz zum Schummeln. Wir sind uns bewusst das es keine einheitliche Lösung zur Bekämpfung von Betrügern gibt, sondern eine ständige Durchsetzung jeden Tag rund um die Uhr. Seid versichert, wir sind bestrebt allen eine unterhaltsame und faire Erfahrung zu bieten.


Desweiteren erklären die Entwickler, wie genau sie gegen Cheater und Hacker vorgehen:

Unsere Security Teams überwachen rund um die Uhr, um Daten zu untersuchen und mögliche Verstöße zu identifizieren.
Die Teams überprüfen alle möglichen Cheats und Hacks. Dazu gehört auch die Identifizierung der Verwendung von Aimbots, Wallhacks und mehr.
Wir arbeiten daran, unser In-Game-System zu verbessern, um potenzielle Betrugsfälle zu melden. Es ist geplant, die Benutzeroberfläche für eine nahtlosere Berichterstellung zu optimieren.
Für alle Berichte die im Spiel eingehen, werden diese anhand von Schlüsseldaten analysiert und gefiltert.
Sobald die Untersuchungen abgeschlossen sind, werden wir so schnell wie möglich daran arbeiten, den Bann auszuführen

Das solche Maßnahmen greifen können bewies bereits Apex Legends. Hier wurden weltweit bereits über 800.000 Cheater, mit einem Permaban belegt. Bleibt zu hoffen das man ähnliche Ergebnisse auch in Warzone erzielen kann.

Quelle: Activision / CoDInfoBase


Geschrieben von Yogi


news

Dienstag 07. 04. 2020 - Keine Pläne für ein Remaster des Multiplayer von Modern Warfare 2
Keine Pläne für ein Remaster des Multiplayer von Modern Warfare 2

Nach dem gestrigen vorerst PlayStation 4 exklusivem Release des Remaster der Kampagne von Modern Warfare 2 fragen sich natürlich viele, ob es eine selbige überarbeitete Version des Multiplayer Modus geben wird. Auf diese Frage gibt es ein kurzes und knappes „NEIN“. Vielmehr sollen beliebte und klassische Maps aus dem MW Universum, in das aktuelle Modern Warfare integriert werden.

Keinerlei Pläne für einen Remaster des Multiplayer von MW2

Der Activision Blog hat eine Erklärung abgegeben, warum Modern Warfare 2 Remastered nur die Kampagne enthält und keinen Multiplayer- und Spezialoperationen. Der Blog Eintrag erklärt das seit der ursprünglichen Veröffentlichung von Modern Warfare 2 im Jahr 2009, viele Änderungen am Franchise vorgenommen wurden. Mit der Veröffentlichung von Modern Warfare hat das Unternehmen daran gearbeitet, die Spieler mit Crossplay, neuen kostenlosen Karten und vielem mehr näher zusammenzubringen.

Beginnend mit Modern Warfare im letzten Jahr lag der Schwerpunkt darauf, die Spieler nahtlos auf einem einheitlichen Online-Multiplayer-Spielplatz zusammenzubringen. Mit Cross-Play, der kostenlosen Veröffentlichung neuer Karten, Modi, Waffen und weiteren Inhalten nach dem Start sowie dem Start von Warzone, wird das Modern Warfare-Universum erweitert und den Spielern neue Erfahrungen bringen.

Wir haben ikonische Karten der Modern Warfare-Serie der Vergangenheit gespielt, die in Modern Warfare zurückgekehrt sind, einschließlich klassischer Karten wie Rust, Shipment, Crash und Vacant. Außerdem haben wir in Warzone klassische Standorte der Modern Warfare-Serie wie Gulag und Boneyard auf neue Weise erlebt.
Quelle: Activision


Desweiteren wird in dem Blog-Eintrag klar gestellt das der Multiplayer von Modern Warfare 2, nicht als „Standalone-Pack“ veröffentlichen wird. Vielmehr sollen beliebte und klassische Maps in Modern Warfare 2019 integriert werden.

Anstatt ein separates Multiplayer-Erlebnis als eigenständiges Paket zu veröffentlichen, möchten Activision und Infinity Ward mehr klassische Kartenerlebnisse in das aktuelle Modern Warfare einfließen lassen, da es im Laufe der Zeit weiter wächst und wächst.
Quelle: Activision


Damit dürfte nun die Diskussion und Hoffnung auf eine Neuauflage des Multiplayer von Modern Warfare 2, endgültig vom Tisch sein.

Quelle: Activision Blog / CoDinfobase


Geschrieben von Yogi


news

Sonntag 16. 02. 2020 - Call of Duty Modern Warfare Guide: So bekommst Du Farbe in Clantag und Name
Call of Duty Modern Warfare Guide: So bekommst Du Farbe in Clantag und Name

Bei Call of Duty Modern Warfare kann man den Clantag farbig gestalten. Wir zeigen, wie man die Farben in den Clan-Tag und Namen bekommt.

Call of Duty Modern Warfare mit farbigen bunten Namen.
Dieser Guide erklärt wie man den Clantag farbig macht.
Möglicherweise wird Infinity Ward dieses "Feature" bald entfernen

Möglicherweise sind euch bei Call of Duty Modern Warfare schon Spieler auf Servern über den Weg gelaufen, die farbige Clantags hatten, oder bei denen auch der Name eine andere Farbe hatte als. Wir zeigen wie man die Farbe des Clantags anpasst oder verändert. Es funktioniert für die PS4 und für PC.

Wie bekommt man einen farbigen Clan-Tag in Call of Duty Modern Warfare?

Es ist ganz einfach einen farbigen Clantag in Call of Duty Modern Warfare zu erhalten. Wenn DU eine Konsole hast, dann musst Du jedoch eine Mouse und eine Tastatur anschließen, um die nötigen Schritte durchzuführen. Bei der PC Variante geht es dementsprechend schneller.

1. Du gehst in das "Sozial-Menü" (Dort wo man auch Freunde suchen und hinzufügen kann).

2. Dort wählst Du den Punkt "Regimente" aus und erstellst ein neues Regiment.



3. Den Regimentnamen kannst Du Dir dann frei aussuchen.

4. Beim Regiments-Tag von Call of Duty Modern Warfarebeziehungsweise Clan-Tag muss man nun folgendes beachten. Du stellst den Clantag Kürzeln dieses Sonderzeichen ^ (befindet sich links von der 1) mit einer Zahl voran. Dabei bedeuten die Zahlen jeweils unterschiedliche Farben. Diese lauten wie folgt:

^1 = Rot
^2 = Grün
^3 = Gelb
^4 = Blau
^5 = Hellblau
^6 = Lila
^7 = Weiß
^8 = Hellgrün
^9 = Grau
^0 = Schwarz

Ein Beispiel wäre in unserem Fall ^5TES wodurch der Clantag und der Name Hellblau wird.

5. Nun gehst Du in das Quartiere Menü auf Identität und gehst bei PC mit der Mouse über "Clantag" wobei Du einfach "R" drückst. Dann öffnet sich links ein Fenster in dem Du den neuen Regiments-Tag auswählen kannst. Nun hast Du den Farbigen Clantag und Namen.

Auf der Konsole beziehungsweise der PS4 drückt man, wenn man bei der Identität auf Clantag geht das Quadrat auf dem Controller und kann dann den Regiments-Tag oder Clan-Tag auswählen. Fertig.

Wer das ganze noch nicht ganz verstanden hat, der kann sich dieses Video anschauen.
Da man jedoch mit dem hellblauen Namen vortäuschen kann, dass man kein Gegner ist wenn man den Namen sieht, wird Infinity Ward dieses "Feature" sicherlich bald entfernen.

Quelle: www.ingame.de


Geschrieben von Yogi


news

Sonntag 09. 02. 2020 - Call of Duty 2020 – Activision bestätigt offiziell neues Spiel
Call of Duty 2020 – Activision bestätigt offiziell neues Spiel

Na was für eine Überraschung…Damit konnte nun wirklich niemand rechnen…(kann Spuren von Ironie enthalten) Activision bestätigte auf einem Investor Meeting am gestrigen Abend, offiziell einen neuen Call of Duty – Ableger für den kommenden Herbst. Somit bleibt sich der Publisher seiner jährlichen Rotation, von neuen CoD Spielen treu. Allerdings und das ist tatsächlich eine kleine Überraschung, verriet der Publisher nicht wie sonst üblich, welches Entwickler Team an dem neusten CoD Ableger arbeitet.

Call of Duty 2020 für den kommenden Herbst angekündigt

Seit gestern Abend ist nun offiziell: Im kommenden Herbst erwartet uns, ein neuer und weiterer Call of Duty Ableger. Dies verkündete Publisher Activision am gestrigen Abend, auf dem obligatorischem Investor Meeting bekannt. Das in einem jährlichen Trott ein neues CoD Spiel erscheint, ist nun wirklich keine große Überraschung. Was allerdings ein wenig überraschend erscheint ist die Tatsache das Activision, welches Entwicklerteam hinter dem neusten Shooter steht.

Generell gibt es im CoD Universum einen dreistufigen Entwicklungszyklus bei welchem sich Sledgehammer Games, Treyarch und Infinity Ward immer wieder abwechseln. Allerdings kamen bereits im vergangenen Mai Gerüchte auf, dass Treyarch die Führung der Entwicklung von CoD 2020 übernommen haben soll. Grundsätzlich sollte das Spiel von Sledgehammer Games zusammen mit Raven Software entwickelt werden. Angeblich sollen diese beiden Studios sich während der Entwicklung dermaßen in die Haare bekommen haben und es soll zu großen Unstimmigkeiten gekommen sein worauf sich das Spiel, in einem miserablen Zustand befunden haben soll. Daraufhin soll Publisher Activision die Reißleine gezogen haben und Treyarch, die Führung der Entwicklung übertragen haben.

Nun soll sich das Spiel in einem guten Zustand befinden und habe laut AV, intern ein sehr großes Interesse geweckt. Ebenso sollen bereits interne Spieletests stattgefunden haben, die sehr zufriedenstellend waren. Weitere spezifische Details wurden leider nicht genannt. Allerdiungs Gerüchten zufolge soll das Spiel, in der Ära des kalten Krieges einschließlich des Vietnamkrieges stattfinden.

Viele wünschten sich das Activision den jährlichen Zyklus einmal aussetzen würde und man sich, mehr Zeit für einen neuen Call of Duty Teil nehmen solle….Was generell wirklich einmal ratsam wäre! Doch angesichts der Tatsache das im letzten Quartal diesen Jahres die neue Konsolengeneration (PlayStation 5, Xbox Series X) das Licht der Welt erblickt, erscheint es schon fast logisch, dass Activision mit allen Mitteln ein neues CoD auf den Markt werfen will.

Ein wenig Zeit für Spekulationen bleibt uns ja noch! Generell enthüllt Activision einen neuen CoD Ableger irgendwann im Mai. Wir bleiben für euch am Ball und sobald es Neuigkeiten gibt, erfahrt Ihr es von uns.

Quelle:CoDInfoBase


Geschrieben von Yogi


news

Freitag 20. 12. 2019 - Modern Warfare – Update mit neuen Inhalten und Maps im Anflug
Modern Warfare – Update mit neuen Inhalten und Maps im Anflug20

Kurz vor Weihnachten geht die Season 1 zu Call of Duty: Modern Warfare in die nächste Runde. Heute erwartet euch ein Update welches neben neuen Skins, ebenfalls neue Maps und Inhalte für den Ingame Store beinhaltet. Ein Geschenk hält Infinity Ward, ebenfalls für euch bereit. Zudem erwartet euch ein 2XP Waffen Event.

Ho Ho Ho….Es weihnachtet in Modern Warfare



Am heutigen Abend soll laut Entwickler Inifinity Ward, Modern Warfare mit einem neuen Update versehen werden. Dieses soll wie gewohnt, ab 19 Uhr zum Download zur Verfügung stehen. Wie bereits Eingangs erwähnt, wird es einige neue Inhalte geben. Konkret soll es passend zur Weihnachtszeit, neue enstprechende Skins für eure Charaktäre geben. Auch neue Maps sollen Inhalt, des heute erscheinenden Updates sein.

Im Detail sieht dies wiefolgt aus:

Neue Maps

Vacant
Shipment

Neuer Modus

Cranked – Team Deathmatch Variante mit immensem Zeitdruck. Wer zu langsam ist, wird zerbombt

Spec-Ops

3 brandneue Missionen

Gunfight

Docks erstrahlt nun weihnachtlich
Shipment als neue Gunfight Map

Ebenso erhält jeder Spieler ein Geschenk, welches aktuell noch nicht bekannt ist. Dieses findet Ihr nach dem Update in dem „Nur für Dich“ Bereich des Ingame Shops.
Neue Bundles im Ingame Store

Mit dem neuen Updaten stehen im Ingame Store, ebenfalls neue Bundles für euch bereit. Neben neuen Skins, Uhren und Charms, gibt es ebenfalls einen neuen Operator. Folgende Skins stehen ab heute Abend zum Kauf bereit:
Nikto Operator Bundle



Nikto ist ein ehemaliger russischer Geheimagent der FSB, der in den Streitkräften der Allegiance zu Spetsnaz versetzt wurde. Nach dem Kauf des Bundles ist dieser neue Operator, als spielbarer Charakter verfügbar.Ebenfalls beinhaltet dieses Bundle ein Uhr, Waffenentwürfe und anderen Personalisierungsgegenstände. Das Bundle geht nach der Zahlung von 2400 CP in euren Besitz über.

Blood Stained Bundle



Das zweite neue Featured Bundle in dieser Woche, ist ‚Blood Stained‘ für Zane of the Allegiance. Neben einem neuen Outfit mit dem Operator-Skin „Pepper Don Red“, erwartet euch der Nahkampfwaffenentwurf „Arterial“ sowie zwei weitere Waffenentwürfe und vieles mehr. Das Bundle wird ebenfalls für 2400 CP verfügbar sein.

Holideadly Bundle



Wenn Ihr auf weihnachtliche Kleidung steht aber trotzdem eure Gegner einschüchtern wollt, ist das Holideadly Bundle genau das Richtige für euch. Das Bundle wird mit einem Ornament-Waffenanhänger, zwei festlichen Operator-Skins und einem Waffenentwurf zum Thema „Holiday“ und vielem mehr geliefert. Dieses Bundle fällt mit 1100 CP etwas günstiger aus.

Doppeltes Waffen XP Wochenende steht vor der Tür



Nicht nur Weihnachten sondern auch, ein 2XP Waffen Wochenende steht vor der Tür. Los geht es am kommenden Freitag um 19 Uhr. Geplantes Ende ist Montag, der 23. Dezember 19 Uhr.

Quelle:CoDInfoBase


Geschrieben von Yogi




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »
Umfrage
keine Umfrage vorhanden
Online
offline0 User

offlineYogi
offlineKing
offlineGrobi
offlineH3*DHunt3R
offlineLa Loca

online2 Gäste
Server Viewer
mp_convoy
45.10.25.28:28960
LdN Old People
Call of Duty 4
Version 1.7
Map:mp_convoy
Player:0 / 12
Rules:-
HLSW:Add HLSW
Join:Join

phgstats 0.6.9b © 2004-2008 woah-projekt - ilch Modul v1.9b
TS Viewer
Suchen


erweiterte Suche
Allianz
Statistik
Gesamt: 235757
Heute: 126
Gestern: 207
Online: 5
... mehr
Calender
<6. 2020>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
 
Germany.gif JuSt4FuN86 [ 34 ] am: 22.09.2019
Animalmamma [ ? ] am: 03.03.2019
Maddin [ ? ] am: 03.03.2019
Gnida [ ? ] am: 27.02.2019
Greece.gif Achilles [ 47 ] am: 22.02.2019
Germany.gif El Loco [ 48 ] am: 16.02.2019
Germany.gif Grobi [ 43 ] am: 16.02.2019
Germany.gif Virus [ 52 ] am: 14.02.2019
Germany.gif La Loca [ 39 ] am: 14.02.2019
 
 
1. Yogi Posts:   0
2. Animalmamma Posts:   0
3. Maddin Posts:   0
4. Gnida Posts:   0
5. Achilles Posts:   0
6. El Loco Posts:   0
7. Grobi Posts:   0
8. Virus Posts:   0
9. La Loca Posts:   0
 
 
Psycho
Downloads: 0 Ansichten: 0
King
Downloads: 0 Ansichten: 0
Gnida
Downloads: 0 Ansichten: 0
Animalmamma
Downloads: 0 Ansichten: 0
Achilles
Downloads: 1 Ansichten: 1
 
 
Achilles
Downloads: 1 Ansichten: 1
Animalmamma
Downloads: 0 Ansichten: 0
Gnida
Downloads: 0 Ansichten: 0
King
Downloads: 0 Ansichten: 0
Psycho
Downloads: 0 Ansichten: 0
 
Copyright © 2012 by Capfx.de | Design by: LastChaos | Code by: IRvD

Close