www.ilch.de 
 
 
 
  Heute: 185  |  Gestern: 245  |  Mitglieder: 14  |  Besucher bisher: 236270  |  ...mehr Kontakt  |  Impressum  
 

 
Login


    Regist
Clan Menü
Regeln History
Shoutbox
Bolek: heute zocken?
La Loca: Schon wieder vorbei 😭& #128557;&# 128557;
La Loca: Noch 1x schlafen :-)
La Loca: morgen noch eine Woche
La Loca: In 2Wochen sind die ersten schon wieder breit 🤣& #129315;&# 129315;
Archiv
Sie befinden sich hier: News
codbo4

Mittwoch 27. 03. 2019 - Call of Duty: Black Ops 4 – Barebone Playlist startet heute, weitere Neuerungen in den Startlöchern
Call of Duty: Black Ops 4 – Barebone Playlist startet heute, weitere Neuerungen in den Startlöchern

Ihr habt die Nase voll, von den Spezialisten und deren Spezialfähigkeiten? Ihr wollt einfach nur ein „sauberes Gameplay“ in Black Ops 4? Dann ab mit euch in unseren Artikel.



Im Rahmen eines Treyarch Studio Livestreams am gestrigen Abend, wurden einige Neuerungen zu Black Ops 4 präsentiert. Darunter unter anderem auch, die bereits im Vorfeld angekündigte Barebones Playlist. Diese kommt ganz ohne den Spezialisten Schnick Schnack aus und konzentriert sich, nur auf das wesentliche Gameplay. Zudem wurden zwei neue Spielmodi und eine neue Map Variante zu Arsenal vorgestellt.

Barebones Playlist startet bereits heute auf PlayStation 4

Ein langersehnter Wunsch der Call of Duty – Community, wurde seitens Treyarch nun endlich erhört. Am heutigen Abend, startet die sogenannte Barebones Playlist. Diese verzichtet komplett auf die Spezialisten, sowie Rüstungen, Agenten Mods der Waffen und Akustik Sensor. Somit kehrt man zu den Wurzeln des Gameplays von Black Ops 2 zurück und besinnt sich ledglich, auf ein klassisches Gameplay.

Die Playlist wird zu Beginn Team Deathmatch, sowie Domination in der Rotation haben. Zu einem späteren Zeitpunkt soll es aber auch hierfür, einen eigenen Hardcore Moshpit geben. Los geht es bereits heute Abend gegen 19 Uhr, wie gewohnt zuerst auf der PlayStation 4. Eine Woche später, folgen dann Xbox One und PC – Spieler.



Neue Arsenal Map Variante „Sandsturm“ und neuer Spielmodus, Infiziert kehrt zurück

In dem bereits erwähnten Livestream wurde ebenfalls, eine überarbeitete Map Variante zu Arsenal angekündigt. Diese erhält ein „Wetter Update“, in Form eines Sandsturmes. Im wesentlichen bleibt das Layout der Map unangetastet. Lediglich wird es einige visuelle Hindernisse auf der Map geben, die dem Sandsturm geschuldet sind.

Mit „Deathmatch Domination“ erhält Black Ops 4, einen neuen Multiplayer Spielmodus. Wie der Name bereits erahnen lässt, handelt es sich hierbei um eine Mischung aus Team Deathmatch und Domination. Bei diesem Modus sind allerdings Abschüsse und Eroberungen ausschlaggebend über Sieg oder Niederlage.
Das der Modus „Infiziert“ auch in Black Ops 4 Einzug hält, dürfte wohl einige von euch freuen. Wer den Modus noch nicht kennt, hier nochmal eine kurze Erläuterung zu dem Modus: Zu Beginn einer Runde, startet ein beliebiger Spieler als infizierter. Dieser muss nun alles daran setzen, andere Spieler ebenfalls zu infizieren und so, seinen Wirkungsradius zu erweitern. Sollte dies bis spätestens zum Ablauf der Zeit nicht gelingen, so gilt die Runde als verloren bzw., für die Gesunden Spieler als gewonnen. That’s it

Wann diese drei Neuerungen allerdings veröffentlicht werden, ließ Treyarch in dem Stream vorerst leider offen. Allerdings kann man davon ausgehen, das diese zum Ende von Operation Grand Heist das Licht der Welt erblicken werden.

Quelle:CoDInfoBase


Geschrieben von Yogi


codbo4

Mittwoch 27. 03. 2019 - Die neue Zombies-Karte Ancient Evil erwartet uns
Die neue Zombies-Karte Ancient Evil erwartet uns

In diesem Beitrag erhaltet ihr Informationen und vor allem den offiziellen Trailer zur bevorstehenden Zombies Karte Ancient Evil.



Morgen, also Dienstag, den 26.03.2019, erhalten wir eine neue Zombies-Karte für Black Ops 4. Diese erhalten allgemein alle Spieler, die den Black Ops Pass besitzen, mit der Einschränkung, dass Xbox One und PC Spieler noch eine Woche länger warten müssen, also bis zum 02. April 2019 (voraussichtlich).

Diese Karte trägt den Namen „Ancient Evil“ und zählt zu der Chaos-Storyline und wird diese für die derzeitige Zombies-Season abschließen. Ancient Evil spielt im griechischen Delphi und passend zu dieser Information könnt ihr euch den folgenden Trailer anschauen:



Eure Meinung zu der bevorstehenden Karte ist in den Kommentaren gerne gesehen.

Quelle:CoDInfoBase


Geschrieben von Yogi


news

Freitag 22. 03. 2019 - Gerücht: Call of Duty 2020 soll in Vietnam oder an der Pazifik Front spielen
Gerücht: Call of Duty 2020 soll in Vietnam oder an der Pazifik Front spielen

Call of Duty 2019 ist noch nicht einmal offiziell vorgestellt worden, da ploppen schon die ersten Gerüchte für das übernächste Spiel auf.



Aktuell weiß man immer noch nicht, welcher Ableger der Call of Duty – Reihe uns in diesem Jahr erwartet. Als wäre dies nicht schon schlimm genug, tauchen schon die ersten Gerüchte für den übernächsten Teil auf. Wie bei allen Gerüchten bislang, sollte man diese immer mit einer gewissen Portion Vorsicht genießen. Aber dennoch schadet es ja nicht, sich die Gerüchte einmal genau anzuschauen.

Call of Duty 2020 (Arbeitstitel) soll in Vietnam oder Pazifik spielen



Fangen wir einmal von vorne an: Die Kollegen von GamingIntel, wollen von exklusiven Quellen erfahren haben das Call of Duty 2020, voraussichtlich in Vietnam oder der Pazifikfront angesiedelt sein soll. Diese Informationen stammen aus einem unglaublich frühen Stadium der Entwicklung des Spiels. Seit GamingIntel diese Gerüchte verbreitet hat, soll diese Quelle von dem Projekt entbunden worden sein.

Weiter heißt es das CoD 2020, aus der Feder von Sledgehammer Games stammen soll. Dies würde durchaus Sinn machen, da das Studio bereits mit Call of Duty: WWII bewiesen hat, das man durchaus in der Lage ist historische Shooter Klasse zu inszenieren. Außerdem wissen langjährige Fans der Reihe mit Sicherheit das Sledgehammer Games, bereits in früheren Jahren an einem Vietnam Szenario gearbeitet haben. Allerdings wurden diese von dem Projekt später abgezogen und mit der Entwicklung von Call of Duty: Modern Warfare 3 beauftragt.

Viele dürften den Besuch in ein Szenario in der Vergangenheit mit Freude entgegentreten. Mit dem aktuellen Call of Duty: Black Ops 4, befindet man sich in einem Szenario in der näheren Zukunft und sollte es in diesem Jahr zu einem Modern Warfare 4 kommen, wird auch dieser Teil mit Sicherheit, mindestens in der Gegenwart angesiedelt sein.



Wie bereits Eingangs erwähnt bitten wir euch, diese Informationen mit Vorsicht zu genießen. Was würdet ihr von einen Vietnam Call of Duty halten?

Quelle:CoDInfoBase


Geschrieben von Yogi


news

Mittwoch 20. 03. 2019 - Call of Duty: Mobile – Game offiziell angekündigt
Call of Duty: Mobile – Game offiziell angekündigt



Ihr steckt andere gerne in eure Tasche? Ihr wollt Call of Duty auch mal unterwegs zocken? Dann schaut mal hier…

Na das kommt ja ein wenig überraschend! Publisher Activision kündigte am gestrigen Abend, eine Mobile Variante zu Call of Duty an. Das Spiel befindet sich aktuell bei Tencent in der Entwicklung. Das Spiel wird schon bald, auf den gängigen Plattformen verfügbar sein.

Beta Phase, Free2Play und bekannte Maps und Charaktere

Das neue Handyspiel wird in Kürze für iOS- und Android-Besitzer verfügbar sein. Interessierte unter euch, können sich unter CallofDuty.com für das Spiel registrieren . In diesem Sommer wird es dann, eine Beta für den Titel geben.

Offizielle Ankündigung:

Ein neues, kostenlos spielbares, mobiles Spiel, das ikonische Call of Duty-Charaktere, beliebte Karten, Modi für Multiplayer und Signaturwaffen aus der Serie zusammenbringt, darunter Call of Duty: Black Ops und Call of Duty: Modern Warfare!

Wir liefern die endgültige First-Person-Action-Erfahrung, in einem neuen Mobile-Titel mit unglaublicher Grafik und einem einzigartigen Call of Duty-Gameplay. Zusammen mit dem fantastischen Team von Tencent, bringen wir eine Sammlung der beliebtesten Karten, Wettkampfmodi, bekannten Charakteren und Signaturwaffen, aus diesem berühmten Franchise zum ersten Mal auf einem mobilen Gerät zusammen.

Call of Duty steht für unglaubliche Qualität und Gameplay. Unser Team könnte nicht glücklicher sein, es auf dem Handy zum Leben zu erwecken. Mit unserer Expertise bei der Erstellung von Spielen, die speziell auf mobile Spieler zugeschnitten sind, freuen wir uns, euch eine neue, voll funktionsreiche Call of Duty-Erfahrung bieten zu können, die alle Arten von Fans begeistern wird.

In Call of Duty: Mobile werden die Spieler, den flüchtigen First-Person-Kampf von Call of Duty erleben. In Fan-Favoriten-Modi wie Team-Deathmatch, Search and Destroy und Free-All-All an Kämpfen gegeneinander antreten. Karten aus der Serie wie Nuketown, Crash, Hijacked sind ebenfalls Bestandteil des Spiels. Auf dem Weg werden Spieler klassische Call-of-Duty-Charaktere, Waffen, Scorestreaks und andere Ausrüstungsgegenstände erwerben und freischalten, um ihre Ladungen auszurüsten und anzupassen.

Dies ist nicht der erste mobile Titel von Activision. Im Laufe der Jahre gab es einige, darunter Call of Duty: Strike Team und Call of Duty: Heroes. Bei diesen beiden Spielen gab es jedoch nicht viele Spieler und Activision, hat das Studio hinter dem Handyspiel Call of Duty: Strike Team vor Jahren bereits geschlossen.

Ein Trailer zu Call of Duty: Mobile, wurde ebenfalls veröffentlicht. Dieser soll euch auf das kommende Handyspiel einstimmen und zeigt, einige actiongeladene Szenen. Ebenfalls findet ihr im Trailer einige bekannte Maps, aus den älteren Teil der Call of Duty – Reihe. Das spannendste wohl wird am Ende des Trailers in einer kurzen Sequenz gezeigt. Diese zeigt unserer Meinung nach, einen kurzen Ausschnitt der Battle Royale Map Blackout. Also kann man davon ausgehen, das auch für das Mobile Game, ein Battle Royale Modus geplant ist.
Es bleibt also spannend abzuwarten, was uns zum Release des Spiels alles erwartet. Sobald es Neuigkeiten rund um das Spiel gibt, werden wir euch wie gewohnt, darüber informieren.



Quelle:CoDInfoBase


Geschrieben von Yogi


codbo4

Sonntag 17. 03. 2019 - Vorratslieferungen – Black Ops 4 im Vergleich
Vorratslieferungen – Black Ops 4 im Vergleich

Vorratslieferungen sind schon lange normal in Call of Duty und in diesem Beitrag vergleichen wir ein wenig die unterschiedlichen Systeme.



Bereits seit Jahren gibt es in Call of Duty Vorratslieferungen und in jedem Call of Duty-Teil ist dieses System anders und aus diesem Grund vergleichen wir Black Ops 4 heute mit dem Vorgänger Black Ops 3 und Infinite Warfare.

Black Ops 4

In Black Ops 4 gibt es Vorratslieferungen noch nicht allzu lange. Dort heißen sie allerdings Reserven. Das System funktioniert wie folgt:

Alle (ungefähr) 45 Minuten Spielzeit erhaltet ihr einen Reserve-Koffer, dieser beinhaltet ein Objekt. Habt ihr in einer Operation Stufe 100 erreicht, erhaltet ihr jede weitere Stufe ebenfalls einen Reserve-Koffer. Des weiteren gibt es noch Reserve-Kisten, die ihr für je 200 CoD-Punkte erwerben könnt, welche immer drei zufällige Objekte beinhalten. Objekte, die man aus Reserven erhalten kann, sind Blackout-Charaktere, Gesten, Visitenkarten, Tarnungen, Sticker, Tags, Outfits, Kopfbedeckungen, Kriegsbemalungen und Waffen aus vorherigen Operationen.

Solltet ihr also nicht dazu in der Lage gewesen sein, Stufe 100 in einer Operation erreicht zu haben, oder zu dem Zeitpunkt noch gar nicht gespielt habt, seid ihr auf Reserven angewiesen, um an die vorigen Waffen zu gelangen.

Black Ops 3

In Black Ops 3 verdient man die Währung Kryptos. Man erhält circa alle 30 Minuten 10 Kryptos, welche man dann gegen normale oder seltene Vorratslieferungen eintauschen kann. Normale Vorratslieferungen beinhalten drei zufällige Objekte, seltene hingegen garantieren unter drei zufälligen Objekten mindestens ein seltenes oder besseres und liefern allgemein bessere Chancen auf Objekte mit einer höheren Rarität. Neben dem erspielen von Vorratslieferungen, kann man für 200 CoD-Punkte auch seltene erwerben. Vorratslieferungen in Black Ops 3 beinhalten Tarnungen, Folien, Gesten, Fadenkreuze, Outfits, Aufsatzvarianten und Nah- und Fernkampfwaffen. In Black Ops 3 hingegen muss man alle Waffen aus Vorratslieferungen erhalten.

Infinite Warfare

Infinite Warfare hat das wohl fairste System bisher und deswegen vergleichen wir auch diesen Call of Duty-Teil mit Black Ops 4 und nicht WWII oder andere.

Auch hier verdient man eine Art Kryptos-Währung, nur heißt diese hier Schlüssel. Genau so gibt es auch normale und seltene Vorratslieferungen, welche gleich wie in Black Ops 3 aufgebaut sind – mit einem kleinen Unterschied: Man kann aus Duplikaten und als Objekt an sich die Währung „Schrott“ erhalten und auch das gelangen an Waffen funktioniert etwas anders. Man kann entweder Varianten von ihnen aus Vorratslieferungen erhalten, wodurch man die Waffe an sich auch freischaltet, oder einfach eine Herausforderung erfüllen, die festgelegt ist. Zudem haben Season Pass-Besitzer die meisten Waffen auch schon direkt erhalten. Somit wird einem gewissen Pay2win Faktor entgegengewirkt und man ist nicht länger auf Glück bei den Vorratslieferungen angewiesen. Nur um es kurz anzuschneiden: In WWII gibt es eine ähnliche Währung zu Schrott, mit dieser man Waffen erwerben kann und sie nicht zwingend ziehen muss, was auch noch eine gute Alternative wäre.

Fazit

Abschließend kann man wohl sagen, dass Black Ops 4 das bisher wohl schlechteste System hat und Infinite Warfare das beste. Der einzige Grund, wieso Treyarch/Activision sich für ein solch schlechtes System entschieden hat, wird wohl das Verlangen nach Geld gewesen sein, was echt schade ist. Da können wir nur hoffen, dass Infinity Ward es dieses Jahr wieder richtig macht. Aber nun zu euch: Welches Call of Duty hat das bisher beste System für Vorratslieferungen und warum?

Quelle:CoDInfoBase


Geschrieben von Yogi




« [ 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ]
Umfrage
keine Umfrage vorhanden
Online
offline0 User

offlineKing
offlineYogi
offlineH3*DHunt3R
offlineGrobi
offlineLa Loca

online3 Gäste
Server Viewer
mp_pipeline
45.10.25.28:28960
LdN Old People
Call of Duty 4
Version 1.7
Map:mp_pipelin...
Player:0 / 12
Rules:-
HLSW:Add HLSW
Join:Join

phgstats 0.6.9b © 2004-2008 woah-projekt - ilch Modul v1.9b
TS Viewer
Suchen


erweiterte Suche
Allianz
Statistik
Gesamt: 236270
Heute: 185
Gestern: 245
Online: 5
... mehr
Calender
<6. 2020>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
 
Germany.gif JuSt4FuN86 [ 34 ] am: 22.09.2019
Animalmamma [ ? ] am: 03.03.2019
Maddin [ ? ] am: 03.03.2019
Gnida [ ? ] am: 27.02.2019
Greece.gif Achilles [ 47 ] am: 22.02.2019
Germany.gif El Loco [ 48 ] am: 16.02.2019
Germany.gif Grobi [ 43 ] am: 16.02.2019
Germany.gif Virus [ 52 ] am: 14.02.2019
Germany.gif La Loca [ 39 ] am: 14.02.2019
 
 
1. Yogi Posts:   0
2. Animalmamma Posts:   0
3. Maddin Posts:   0
4. Gnida Posts:   0
5. Achilles Posts:   0
6. El Loco Posts:   0
7. Grobi Posts:   0
8. Virus Posts:   0
9. La Loca Posts:   0
 
 
Psycho
Downloads: 0 Ansichten: 0
King
Downloads: 0 Ansichten: 0
Gnida
Downloads: 0 Ansichten: 0
Animalmamma
Downloads: 0 Ansichten: 0
Achilles
Downloads: 1 Ansichten: 1
 
 
Achilles
Downloads: 1 Ansichten: 1
Animalmamma
Downloads: 0 Ansichten: 0
Gnida
Downloads: 0 Ansichten: 0
King
Downloads: 0 Ansichten: 0
Psycho
Downloads: 0 Ansichten: 0
 
Copyright © 2012 by Capfx.de | Design by: LastChaos | Code by: IRvD

Close