PW Lost     Regist  
Call of Duty: WWII – Screen...
Freitag, 16. Jun 2017|17:57UhrAutor: Yogi
Happy Birthday Loca
Freitag, 16. Jun 2017|08:51UhrAutor: Yogi
Activision mit einem großen...
Montag, 12. Jun 2017|18:46UhrAutor: Yogi
COD:WWII – Was sind Divisio...
Montag, 12. Jun 2017|18:43UhrAutor: Yogi
COD:WW2 Werden Maps auf Kam...
Montag, 12. Jun 2017|18:40UhrAutor: Yogi
Hardware zu Verkaufen
Autor: Yogiletzter: smoky
Pc system
Autor: enqualetzter: Yogi
Ich brauche ein neues Headset
Autor: Yogiletzter: Yogi
LdN Foren Regel
Autor: Yogiletzter: Yogi
Menü
  News Forum Mitglieder Gbook Links Downloads Gallery Kalender Kontakt Impressum  
Clan Menü
  Squads Fightus Joinus Wars Kasse Awards Regeln History  
News
Call of Duty: WWII – Screenshots und Multiplayer Gameplay

In Call of Duty: WWII hat Sledgehammer Games ein neues Feature eingeführt. Das Division System.

Activision hat auf der E3 2017 neue Screenshots von Call of Duty: WWII veröffentlicht. Zudem hat Gustaf Gabel ein Video bereitgestellt, das uns erstes Gameplay des COD: WWII Multiplayer zeigt. In Call of Duty: WWII hat Sledgehammer Games ein neues Feature eingeführt. Das Division System. Dieses System verspricht, dass es den Prozess, wie sich Spieler auf Kämpfe vorbereiten als ein Mitglied von 5 Elite Outfits und durch mehrere strategische Objekte im Krieg durchkämpfen müssen, neu definieren wird. Das wird eine komplett neue Call of Duty Erfahrung, in der Teamwork der Schlüssel zu Erfolg ist.

Kommen wir zuerst zu den Screenshots











Die COD: WWII Divisions


Luftlandedivision: Sind stehts als erstes im Kampf. Fokus auf schnelle Kämpfe
Gebirgsdivision: Hier werdet ihr als Scharfschütze spielen können
Infanterie-Division: Der offensive Part eures Teams
Panzerdivision: Mit viel Feuer und Explosionskraft unterstützt ihr das Team
Expeditionsstreitkräfte: Hier kommt die Brandmunition zum Einsatz



Die COD: WWII Lobi[b]



[b]Hier das Multiplayer Gameplay mit Gustaf Gabel




Quelle:CoDInfoBase
0 Kommentare


Freitag 16. 06. 2017
gb
Happy Birthday Loca
von Yogi
 


Activision mit einem großen Spieleangebot auf der E3



Das Wochenende ist da und das bedeutet: Die E3 2017 steht vor der Tür. Natürlich wollen hier alle Publisher möglichst viele Spiele präsentieren, um neue Käufer anzuwerben. Es ist also nicht verwunderlich das Activision’s neue AAA-Titel auch auf der Messe sein werden.

Der Call of Duty: WWII Trailer ist eingeschlagen wie eine Bombe. Jetzt, eine Zeit nach dem wir die ersten bewegten Bilder gesehen haben und der Hype-Train etwas zur Ruhe gekommen ist, steht auch schon die E3 vor der Tür. Activision lockt mit einen großen Spieleangebot auf der E3. Natürlich werden die großen AAA-Blockbuster auch dieses Jahr wieder auf der Messe vertreten sein. Dieses Jahr steht ganz im Zeichen von Call of Duty: WWII, Crash Bandicoot und Destiny 2.

Call of Duty: World War II



Seit der offiziellen Enthüllung ist es ganz schön still geworden. Das soll sich jetzt natürlich ändern! Call of Duty kehrt zurück zu seinen Wurzeln und auf der E3 2017 werden wir endlich Gameplay Material zum Multiplayer-Modus des Spiels sehen können. Dort schließt man sich einer von der neuen, markanten Divisionen an:

Luftlandedivision: Sind stehts als erstes im Kampf. Fokus auf schnelle Kämpfe



Gebirgsdivision: Hier werdet ihr als Scharfschütze spielen können



Infanterie-Division: Der offensive Part eures Teams



Panzerdivision: Mit viel Feuer und Explosionskraft unterstützt ihr das Team



Expeditionsstreitkräfte: Hier kommt die Brandmunition zum Einsatz

Außerdem wird es einen, von Entwickler Raven Software entwickelten , Kriegsmodus geben. Dies ist ein von der Erzählung her ein vorangetriebener Modus in dem man ,als Soldat der Alliierten, seinen Feinden in taktischen Gefechten gegenüber steht.

Neu ist außerdem das Call of Duty Hauptquartier in dem die Spieler miteinander interagieren und kommunizieren können. Es stellt also eine Art „Social-Hub“ im neusten Ableger der Reihe dar.

Quelle:CoDInfoBase
0 Kommentare


Montag 12. 06. 2017
codww2
COD:WWII – Was sind Division Klassen?
von Yogi
 
COD:WWII – Was sind Division Klassen?

In einem Interview des Playstation Blogges wurde jetzt erwähnt,dass in WWII kein klassiches Klassensystem verfügbar sein wird. Doch was sind die Division Klassen und was werden sie letztenendes verändern?

In den neueren COD´s gab es des öfteren größere Änderungen, wie das neue Movement oder die Spezialisten. Doch niemand traute sich das Klassensystem direkt zu verändern. Doch nun könnte dies in Call of Duty: WWII der Fall sein. Woher dies bekannt ist und welche Möglichkeiten zur Umsetzung möglich sind werden wir euch hier vorstellen.



Das Interview

Die Infos stammen aus einem Interview zwischen dem Playstation Blog und den Sledgehammer Games Mitbegründern Glen Schofield und Michael Condrey. Diese erwähnten, dass das alte Klassensystem, bei dem alles ausgewählt und kombiniert werden kann, nun nicht mehr 1 zu 1 vorhanden ist. Bei Call of Duty: WWII soll ein sogenanntes Division System eingeführt werden, bei dem 5 Divisionen aus dem 2. Weltkrieg spielbar sein werden. Jede Division wird ein eigenes Division Training und verschiedene Kampfskills haben. Doch wie könnte das am Ende spielbar sein.

COD:WWII – Möglichkeiten

Zuerst wäre hier ein System wie in Rainbow Six Siege möglich. Die verschiedenen Divisionen könnten wie in RSS jeweils verschiedene Waffen und Ausrüstung haben, welche zu den Divisionen passen. So könnte beispielsweise eine Russische Division eine Waffe der AK Reihe erhalten.

Eine 2. Möglichkeit wäre, dass die Divisionen nur eine Umschreibung für Spezialisten sind. So könnte jede Division zwischen 2 und 3 Spezialisten erhalten, welche realistisch für den 2. Weltkrieg wären. Beispielsweise einen Charakter mit einem Flammenwerfer, wie im Trailer zu sehen ist, oder einen Charakter mit einer speziellen Panzerfaust.



Als letzte Möglichkeit möchte ich euch die unwahrscheinlichste Änderung vorstellen. So könnte man sich am Anfang für eine Division entscheiden und diese, wie im MMO Destiny, vertreten. Jede Waffe wäre in jeder Division verfügbar. Man könnte zwar mit einer anderen Division starten, jedoch müsste man die Waffen wieder hochspielen.

Auf der bald stattfindenden E3 wird es wahrscheinlich eine Gewissheit zu diesem Thema geben. Dort wird auch das erste mal Ingame Gameplay zu sehen sein,wodurch wir einen ersten Eindruck bekommen werden. Bis dahin können wir nur spekulieren was uns erwartet und gespannt auf die E3 sein.

Quelle:CoDInfoBase
0 Kommentare


Montag 12. 06. 2017
codww2
COD:WW2 Werden Maps auf Kampf Ereignissen basieren
von Yogi
 
COD:WW2 Werden Maps auf Kampf Ereignissen basieren

Im nächsten Call of Duty könnten neben den Maps in Verbindung mit der Kampagne auch andere Maps spielbar sein.

In vielen vorherigen Call of Duty´s war es üblich, dass viele Maps auf Orten der Kampagne basieren. Beispiele hierfür sind beispielsweise Plaza und Aftermath aus Black Ops 2. Dabei muss gesagt werden, dass die Maps nicht direkt an den gleichen Plätzen aus der Kampagne spielen sondern in unmittelbarer Nähe. In COD:WWII könnte dies ebenfalls passieren.





Wie im Link nachzulesen ist werden die Maps nicht auf Kampagnen Schauplätze reduziert sein. Beispielsweise könnte die Kampagne nur in Frankreich spielen , aber auch Maps in Russland oder Italien im Multiplayer spielbar sein.

Hoffen wir auf gut spielbare und vielfältige Maps im zweiten Weltkrieg Setting.

Quelle:CoDInfoBase
0 Kommentare


Montag 12. 06. 2017
codww2
Call of Duty: WW2 – Wird deutlich langsamer?
von Yogi
 
Call of Duty: WW2 – Wird deutlich langsamer?

Laut Chef-Entwickler Michael Condrey von Sledgehammer Games müssen die Fans nun deutlich umdenken wenn sie den Multiplayer der Vergangenheit betreten.

Nachdem die Call of Duty Community nun jahrelang in Hochgeschwindigkeits Shootern zurechtfinden musste haben wir erfahren das nun die Spielgeschwindigkeit deutlich langsamer wird. Laut Chef-Entwickler Michael Condrey von Sledgehammer Games müssen die Fans nun deutlich umdenken wenn sie den Multiplayer der Vergangenheit betreten.

Er erklärte das sein Entwicklerteam nun nicht mehr auf Exoskelette und andere futuristische Technologie zurückgreifen kann. Sie müssen nun die Balance komplett überdenken. Die Herausforderung darin besteht, strategische Tiefe und Komplexität zu bieten und dabei die Regeln des Settings einzuhalten. Aber schon jetzt kann Condrey versichern, dass sich der Multiplayer deutlich zurückgenommener, strategisch anspruchsvoller und auch nicht mehr so schnell anfühlen wird.

Für entfernt Interessierte Gamer klingt das nicht nach einer größeren Sache. Für langjährige Call of Duty Fans die jedes Spiel mitverfolgt haben ist dies ein sehr großer Einschnitt. Da Jahrelang der Mutliplayer immer schneller wurde und sich damit deutlich von dem Konkurrenten Battlefield abhob.



Call of Duty: WW2 soll am 3. November für folgende Plattformen erscheinen: PS4, XBOX ONE und PC

Quelle:CoDInfoBase
0 Kommentare


CODWWII – Zombie Modus soll auf realen Ereignissen basieren

In der aktuellen Ausgabe vom EDGE-Magazins hat Glen Schofield ein Geheimnis zum CODWWII – Zombie Modus bekannt, gegeben. Die CODWWII – Zombie Kampagne soll dieses Mal sehr authentisch sein

Nicht nur das Wetter ist heiß, auch diese neue Information aus dem Hause von SHGames. Doch auch wenn sich das interessant anhört, stellt sich uns die Frage, wie soll das aussehen. Doch kommen wir erst mal zu der Aussage, die uns zum Verzweifeln bringt und wir nicht wissen wie das umgesetzt werden soll.



CODWWII – Zombie Modus

In der aktuellen Ausgabe vom EDGE-Magazins hat Glen Schofield ein Geheimnis zum CODWWII – Zombie Modus bekannt, gegeben. Die CODWWII – Zombie Kampagne soll dieses Mal sehr authentisch sein und „auf realen Ereignissen“ basieren. Klar ist, das die Deutschen keine Zombie Wunderwaffe hatten und auch keine Zombie Spezial Armeen in den Kampf schickten. Was hat SHGames mit den Zombies vor? Wir glauben, dass sich SHGames, bei dieser Aussage mit den realen Ereignissen von Glen Schofield, auf Schauplätze des zweiten Weltkriegs bezogen hat. Wie ja auch schon aus der Singleplayer-Kampagne bekannt, legen SHGames sehr viel Wert auf authentische Schlachtfelder des zweiten Weltkriegs, darunter die Landung in der Normandie, die Ardennenoffensive und die Operation Cobra.

Diese Operation war eine Angriffs-Schlacht der alliierten Streitkräfte im Zweiten Weltkrieg. Sie dauerte vom 25. Juli bis zum 4. August 1944 und bedeutete den Ausbruch aus dem Normandie-Brückenkopf, der nach der Landung der Alliierten an der Küste der Normandie (Operation Neptune) entstanden war. Operation Cobra sowie Neptune sind Bestandteile der übergeordneten Operation Overlord.

Quelle:CoDInfiBase
0 Kommentare


Samstag 03. 06. 2017
tcgr
Live-Saison-Herausforderungen - Saison 2
von Yogi
 
Live-Saison-Herausforderungen - Saison 2



Hallo Ghosts,

Die Titel-Aktualisierung 3 von April war mit „Der Aufstieg und Fall der Unidad” der Auftakt für die Live Season Herrausforderungen Dank der erfolgreichen Ausschaltung des Unidad-Drogennetzwerks und einer hinter uns liegenden erkenntnisreichen kryptozoologischen Expedition bietet die 2. Auflage der Live-Saison-Herausforderungen eine neue Reihe von Kämpfen und Belohnungen. Zeitgleich mit der Titel-Aktualisierung 4konzentrieren sich die 6 Episoden der neuen Saison auf den geheimnisvollen Santa-Muerte-Kult, seine fanatischen Anhänger und deren Hirten, die die Gläubigen dazu anstiften, den Interessen des Kartells zu dienen.



Wie bereits in Saison 1 umfassen die sechs Episoden fünf Herausforderungen:

- Drei einzeln spielbare Herausforderungen (Koop ist verfügbar, aber beachtet, dass eure Werte individuell zählen). Nach Abschluss der ersten Herausforderung wird die zweite freigeschaltet und dann die dritte.

- Eine Herausforderung widmet sich der Zusammenarbeit als Einsatzkommando (Einsatzkommandos kann man in Ghost Recon Network gründen oder ihnen beitreten).

- Eine Community-Herausforderung, bei der alle Spieler einen Beitrag leisten müssen, um das gemeinsame Ziel zu erreichen.

Nach Abschluss aller Herausforderungen (Solo, Einsatzkommando und Community) erhalten die Spieler eine Belohnung, also insgesamt drei Belohnungen pro Episode.

Änderungen in Saison 2

Die Episoden von „Der Aufstieg und Fall der Unidad” gaben den Spielern die Möglichkeit, Ghost Recon® Wildlands auf eine ungewöhnliche Art und Weise zu spielen, wobei viele Aspekte des Kampfsystems eingesetzt werden mussten, um den Sieg davonzutragen. Nahkämpfe, Fahrzeugbeherrschung und Sprengstoffe hatten ihren großen Auftritt. Saison 2 möchte die Spieler noch weiter herausfordern, indem Beschränkungen beim HUD und dem Schwierigkeitsgrad eingeführt werden, ebenso wie bestimmte Siegbedingungen und ein paar andere Überraschungen.

Um euch bei eurem Einsatz zu unterstützen, findet ihr hier das Briefing für Saison 2 der Live-Saison-Herausforderungen:



Hier findet ihr weitere Informationen über die Herausforderung der Woche. here.

Weitere Informationen zu Tom Clancy’s Ghost Recon® Wildlands findet ihr unter ghostrecon.com und vergesst nicht, die offiziellen Foren und das subreddit aufzusuchen, wenn ihr Fragen habt.

Wollt ihr eure Statistiken im Auge behalten und andere Ghosts für euer Einsatzkommando finden, dann meldet euch bei Ghost Recon Network und ladet euch die Ghost Recon HQ App runter (iOS - Android).

Quelle: ghost-recon.ubisoft.com
0 Kommentare




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »
Online
 
offline0 User

offlineneymartrikot
offlineH3*DHunt3R
offlineKing
offlineYogi
offlineGrobi

online1 Gast
 
Counter
 
Kein Event im Kalender
 
Umfrage
  keine Umfrage vorhanden  
Allianz
   
Statistik
  Gesamt: 176704
Heute: 314
Gestern: 456
Online: 4
... mehr
 
TSViewer
 
 
Geburtstag
 
Achilles hat am 26.07.2017 Geburtstag
 
King hat am 18.08.2017 Geburtstag
 
Grobi hat am 11.09.2017 Geburtstag
 
Last Join
 
neymartrikot


Shad0w3R
Germany.gif Shad0w3R (25)


Gnida


 

copyright on top